Biologische Zahnheilkunde, Keramikimplantate, Amalgamentfernung, DVT 3D, Sofortimplantate, Kreuzau, Düren, Köln, Aachen

Ozon

Ozon tötet nachweislich nur Bakterien, Viren und Pilze ab

Bei jedem chirurgischen Eingriff, egal ob simple Zahnentfernung, komplizierte Keramik-Implantationen und Knochenaufbauten oder der NICO Entfernung, kommt in unserer Praxis zur Desinfektion des Wundgebietes Ozon zum Einsatz. Ozon tötet nachweislich nur Bakterien, Viren und Pilze ab, nicht jedoch körpereigene Zellen.

Durch die zusätzliche Anwendung von ozonisiertem Wasser wird ein noch höherer Sicherheitsstandard erreicht.

In Kombination mit der systemischen Knochenunterstützung durch die intelligente Nährstoffgabe (Bone Healing Protokoll n. Dr. Nischwitz) und den Einsatz der Choukroun A-PRF™ Membran steht der Knochenneubildung nichts mehr im Weg und es kann sogar in den meisten Fällen auf den Einsatz von Antibiotika verzichtet werden.

Ozon-Therapie | Vorteile


  • aktiviert das körpereigene Immunsystem
  • aktiviert den Stoffwechsel
  • desinfiziert Wunden (im Mund), bsplw. nach Extraktionen und chirurgischen Eingriffen, Entfernung von NICOs und/ oder Einsetzen von Keramikimplantaten
  • wirkt schmerzmindernd/ schmerzstillend

Ozon-Therapie | Weitere Anwendungsgebiete

  • die Spülung mit ozonisiertem Wasser gehört in unserer Praxis zum Standard und erfolgt vor jeder Behandlung
  • auch in der Prophylaxe/ bei der professionellen Zahnreinigung wird mit ozonisiertem Wasser gearbeitet
  • nach Implantationen, um die Wundheilung zu fördern
  • nach Entfernung von Karies und bei Parodontitis-Behandlungen

Ozon (Humares)