Störfeldsanierung

Definition, Folgen & Behandlungsmethoden der Störfelder


Störfelder werden in der ganzheitlichen, biologischen Medizin als "Herde" bezeichnet, die Auswirkungen auf den gesamten Körper haben (können). Es handelt sich dabei um Strukturveränderungen von Gewebe. Die Ursache ist oftmals auf tote bzw. wurzelbehandelte Zähne, Narbengewebe und sogenannte NICOs zurückzuführen. Die Folgen sind häufig Schmerzen, chronische Entzündungen, Fehlfunktionen der Organe und die Schwächung des körpereigenen Immunsystems.

FDOK / NICOs

Darunter versteht man chronisch entzündliche Bereiche im Kieferknochen, die von der konventionellen Röntgenaufnahme oftmals unbemerkt bleiben.

Diagnose und Behandlungsmethoden

Diagnose mittels DVT (digitale Röntgendiagnostik)

Teilweise sieht man Entzündungen und Zysten an der Spitze von wurzelbehandelten Zähnen bereits auf einem konventionellen Panoramaröntgenbild (OPTG). Häufig sind diese aber nur mit einem dreidimensionalen Röntgenbild (DVT) eindeutig zu diagnostizieren. Hiermit können wir die erkrankten Bereiche dreidimensional darstellen und die Lage und Größe exakt erfassen. 

Rantes-Wert bestimmen


Im nächsten Schritt wird eine Blutprobe entnommen, in ein spezialisiertes Labor geschickt und auf den Rantes-Wert untersucht. Erhöhte Rantes-Spiegel im Blut treten bei zahlreichen systemischen Entzündungserkrankungen auf. Dazu zählen Rheuma, Allergien, Asthma, Multiple Sklerose und auch einige Tumorerkrankungen.

Behandlung


  • das entzündete Gewebe wird operativ vollständig aus dem Knochen entfernt
  • um den entstandenen Hohlraum zu desinfizieren, nutzen wir OZON
  • zur Unterstützung der körpereigenen Regeneration ist die konsequente Umsetzung eines auf Sie individuell zugeschnittenen Bone-Healing-Protokoll n. Dr. Dominik Nischwitz Voraussetzung.

Wurzelbehandelte Zähne

Wurzelbehandelte Zähne stellen chronisch-entzündliche Herde dar, die sowohl vor Ort, meist aber an anderer Stelle im Körper zu chronischen Problemen führen können. Weston Price, Zahnarzt und Forscher, hat hierfür bereits vor über 100 Jahren den Begriff der Fokalen Infektion geprägt. Schon damals stellte er einen Zusammenhang zwischen den toten Zähnen und den chronischen Erkrankungen seiner Patienten her. Er empfahl seinen Patienten die verdächtigen Zähne zu entfernen und implantierte diese Zähne unter die Haut von Kaninchen. 80 Prozent der Kaninchen entwickelten in Folge dessen dieselben Symptome wie der Patient, bei Herzleiden sogar 100 Prozent.

Neupatient werden

Haben auch Sie Schmerzen und/ oder chronische Krankheiten und bisher keine erkennbare Ursache? 

Störfeldsanierung – Neuromodulative Trigger

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Der Begriff Störfeld kommt aus der Komplementärmedizin und bedeutet nichts anderes als Strukturveränderung. Hierzu zählen Narben und Brüche, psychologische Traumen und im Bereich der Mundhöhle chronische Entzündungsherde ausgehend von wurzelbehandelten Zähnen und chronisch-entzündlichen Bereichen im Kieferknochen, so genannten NICOs (Neuralgia Inducing Cavitational Osteonecrosis).

Biologische Zahnheilkunde, Keramikimplantate, Amalgamentfernung, DVT 3D, Sofortimplantate, Kreuzau, Düren, Köln, Aachen
Biologische Zahnheilkunde, Keramikimplantate, Amalgamentfernung, DVT 3D, Sofortimplantate, Kreuzau, Düren, Köln, Aachen

Glücklicherweise gibt es heute spezielle chirurgische Techniken und Protokolle, die in Kombination mit der richtigen Diagnostik, Ernährungsänderungen und intelligenten Nährstofftherapien zum gewünschten Erfolg führen.